Java-Kompatibilitäts Matrix

From SEPsesam
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Java Compatibility Matrix and the translation is 95% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English
Copyright © SEP AG 1999-2019. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Bei der Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.

Docs latest icon.png Welcome to the latest SEP sesam documentation version 4.4.3/4.4.3 Beefalo. For previous documentation version(s), check Dokumentationsarchiv.


Unterstützte Java Versionen

Das SEP sesam GUI ist plattformunabhängig - es basiert auf Java und benötigt eine Java-Laufzeitumgebung (JRE). Die benötigte Java Version hängt von der SEP sesam Version ab.

Java wird auf allen Systemen benötigt, die als SEP sesam Server, SEP sesam GUI Client oder SEP sesam Remote Device Server (RDS) dienen, wenn Si3 Deduplizierung verwendet wird.
Java ist nicht erforderlich für einen SEP sesam Client (stellt keine GUI zur Verfügung) oder SEP sesam RDS, wenn die Si3 Deduplizierung nicht verwendet wird.

  • Unterstützte Java Versionen sind: Oracle/Sun Java, IBM Java und OpenJDK LTS.
  • Anmerkung

    Ab Januar 2019 sind öffentliche Updates für Java SE 8 nicht mehr für die Verwendung in Unternehmen, kommerziellen Anwendungen oder Produktionen ohne kommerzielle Lizenz verfügbar. Für nicht-kommerzielle Nutzer sind Updates bis Dezember 2020 verfügbar. Oracle kündigte auch an, dass beginnend mit JDK 11 die Oracle JDK-Binary nicht mehr frei für die Verwendung in der Produktion sei. Eine solche Nutzung erfordert nun einen Supportvertrag. Weitere Informationen finden Sie unter Oracle Java SE Support Roadmap.
    Mit der kommenden SEP sesam Version 4.4.3 Beefalo (siehe Hauptseite für Informationen bzgl. kommendes Release-Datum) können Sie eine kostenlose OpenJDK LTS-Version anstelle von Oracle Java verwenden. Sie können OpenJDK unter Linux oder Windows einfach OpenJDK installieren, wie in SEP sesam Installation - Kurzanleitung beschrieben.

  • Oracle Java können Sie unter Java Downloads für alle Betriebssysteme herunterladen.
  • Auf Windows Systemen können Sie mit JAVA Verifizierung überprüfen, welche Java Version installiert ist.
  • IBM Java und OpenJDK werden von den jeweiligen Linux Distributionen zur Verfügung gestellt.
  • OpenJDK LTS Java können Sie unter OpenJDK LTS Download herunterladen.

Die folgende Tabelle zeigt die Kompatibilität zwischen Java und SEP sesam Versionen.

Java-Version SEP sesam Version
OpenJDK 11 LTS 4.4.3 Beefalo Anmerkung1
Java 11 4.4.3 Beefalo Anmerkung1
Java 10 wird nicht unterstützt!
X
Java 9 wird nicht unterstützt!
X
Java 8 ≥ patch level 111 (both Windows and Linux) 4.4.3 Grolar; 4.4.3 Beefalo Anmerkung1
Java 8 (mindestens Patch Level 111) ≥ JRE 1.8.0_111 (für Linux erforderlich) v. ≥ 4.4.3 Tigon V2
Java 8 (für Windows erforderlich) v. ≥ 4.4.3
Java 7 (alle OS außer Windows) 4.4.3 Anmerkung2
Java 7 4.4.2
Java 6 4.2.1 & 4.2.2
Anmerkung1

Java 1.8 (≥ 1.8.0_111) is only accepted if it is already installed and the computer does not have a 4K display.

Anmerkung2

SEP sesam Versionen 4.4.3 bis 4.4.3 Tigon V1, die auf einer Nicht-Windows-Plattform laufen, erfordern Java 7, jedoch verwendet SEP sesam JavaFX für das Web Dashboard und beim Erstellen eines benutzerdefinierten Kalenders. Wenn Sie über diese Funktionen verfügen möchten, müssen Sie entweder das OpenJFX-Paket oder Oracle®'s Java 8 (enthält bereits JavaFX) manuell auf Ihrem SEP sesam GUI-Client installieren.