4 4 3 Beefalo:Schritt 3: Speicherhardware - Laufwerke und Lader

From SEPsesam
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page 4 4 3 Beefalo:Step 3: Storage Hardware - Drives and Loaders and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English
<<<Zurück
Schritt 2 Clients
Benutzer Handbuch
Weiter>>>
Schritt 4: Medien - Datenträger

Schritt 3: Speicherhardware - Laufwerke und Lader

Während der SEP sesam Server Installation überprüft SEP sesam die SCSI API des Betriebssystems auf angeschlossene Speichergeräte und legt zugängliche Gerätedateien (SCSI-Adresse) in der SEP sesam Datenbank ab. Diese automatische Erkennung funktioniert für die meisten Geräte, aber für bestimmte Ladertypen kann die Verbindung zwischen Lader und Laufwerk nicht automatisch erkannt werden. Sie müssen solche Geräte manuell überprüfen und konfigurieren. Sie müssen auch jedes Laufwerk, das nach der SEP sesam Installation angeschlossen ist, manuell konfigurieren. Beachten Sie, dass die Vorgehensweise je nach Betriebssystem (Linux oder Windows) unterschiedlich ist. Details finden Sie unter Konfigurieren von Ladern und Laufwerken.

SEP sesam zeigt automatisch erkannte Lader in der GUI an: Hauptansicht -> Komponenten -> Lader. Alle erkannten Lader werden angezeigt; Sie müssen nur einen Loader auswählen, um seine Eigenschaften zu überprüfen, und dann auf OK klicken, um die Lader-Konfiguration zu bestätigen. Es wird dringend empfohlen den Punkt Automatische Entladefunktion auf Nein zu stellen.

Information sign.png Anmerkung
Unter Windows muss die Hardware im Gerätemanager (Windows Device Manager) richtig erkannt werden (z.B. nicht als unbekannter Medienwechsler) bevor SEP sesam installiert wird! Weitere Informationen finden Sie unter Überprüfen der Hardwarekonfiguration unter Windows.

Loader Beefalo V2 de.jpg

Analog geht man für die Laufwerke vor. Über Hauptnavigation -> Komponenten -> Laufwerke -> Laufwerksgruppen/Laufwerke werden die Laufwerke der jeweiligen Laufwerksgruppe angezeigt.

Drives Beefalo V2 de.jpg

Falls nun im Feld Lader, in den Laufwerkseigenschaften kein Lader vermerkt ist, dieses Laufwerk aber von einem Lader bedient werden sollte, wurde der Lader nicht richtig konfiguriert bzw. vom OS nicht richtig erkannt. Sie können die Laufwerke neu konfigurieren, wie unter Laufwerke einrichten oder neu konfigurieren beschrieben.

Information sign.png Anmerkung
Das erste Laufwerk im Lader ist das Laufwerk 0. Sollte der Lader mehrere Laufwerke besitzen, werden diese fortlaufend weitergezählt.

Siehe auch

Konfigurieren von Ladern und Laufwerken


Copyright © SEP AG 1999-2022. Alle Rechte vorbehalten.

Jede Form der Reproduktion der Inhalte dieses Benutzerhandbuches, ganz oder in Teilen, ist nur mit der ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis der SEP AG gestattet. Bei der Erstellung dieses Benutzerhandbuches wurde mit größtmöglicher Sorgfalt gearbeitet, um korrekte und fehlerfreie Informationen bereit stellen zu können. Trotzdem kann die SEP AG keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte dieses Benutzerhandbuches übernehmen.